Gamesmania Preview - Neue Infos über Tomb Raider Underworld

Vor einigen Tagen veröffentlichte die deutsche Webseite Gamesmania.de eine PC-Vorschau auf Tomb Raider Underworld. Der Artikel beleuchtet auf zwei Seiten das neue Lara Abenteuer und gibt auch einige neue Infos preis, die wir im Anschluss kurz zusammenfassen.

  • Tomb Raider Underworld wird ein Titel der alten Schule, außerdem hält er viele Neuerungen und Verbesserungen bereit.
  • Die Feinde werden eine deutlich verbesserte KI (künstliche Intelligenz) als in den Vorgängern haben. Raubkatzen wie Panther werden Lara auflauern oder sie verfolgen (auch wenn sie klettert) und wenn die Gute einen Fehler macht oder abstürzt, dann greifen die Kätzchen an. Die Gegner können auch klettern und so Lara folgen. Höhergelegene Gebiete, in denen man früher sicher gewesen wäre und in Ruhe auf die Gegner losgeballert hat, sind jetzt Vergangenheit.
  • Umwelteinflüsse beim Klettern werden Lara ebenfalls das Leben schwerer machen. Ein heftiger Regenguß macht Kanten und Oberflächen glitschig. Wer bei diesen Bedingungen unachtsam von Kante zu Kante hüpft oder waghalsige Balanceakte auf schmalen Stegen absolviert, der muss damit rechnen das die gewünschte Aktion in die Hose gehen kann.
  • Crystal Dynamics hat Lara auch bessere Kletterfähigkeiten verpasst. So kann sie sich an moosbehangenen Wänden festkrallen und dort ihre Freeclimbing-Fähigkeiten austesten oder auf enge Vorsprünge hochziehen.

Der Rest ist weitgehend bekannt und das Fazit dieser Vorschau ist zuversichtlich, dass Tomb Raider Underworld die Schwächen der Vergangenheit weit hinter sich lässt. Den gesamten deutschsprachigen Preview-Bericht findet ihr unter folgendem Link:

Tomb Raider Underworld, welches wie die beiden Vorgänger Tomb Raider Legend (2006) und Tomb Raider Anniversary (2007) vom kalifornischen Entwicklerstudio Crystal Dynamics entwickelt wird, erscheint am 21. November 2008 für PlayStation 3, PlayStation 2, XBOX 360, PC-DVD (Games for Windows), Wii und die Handheld-Konsole Nintendo DS.

Kategorie: