LARA CROFT: RELIC RUN - Test

Überzeugt Lara auch auf dem kleinen Bildschirm? Wir haben dem mobilen Abenteuer LARA CROFT: Relic Run einen Artikel gewidmet und verraten Euch, ob sich das Spiel lohnt, was daran Spaß macht und ob Ihr es spielen solltet.

Lara Croft: Relic Run - Unser Test

Das am 25. Mai für die Plattformen Android, iOS und Windows Phone 8 veröffentlichte Relic Run gleicht in vielerlei Hinsicht dem wohl populärsten Endless Runner "Temple Run". Und bietet das Spiel mehr als nur Gerenne: Lara muss gegen Gegner kämpfen, riesige Bosse erledigen und Fahrzeuge fahren.

Ziel des Spiels ist es, Relikte zu finden. Dies geschieht, indem Lara Hinweise aufsammelt, welche bei genügender Anzahl zu einem Relikt führen. Darüber hinaus können Münzen, Diamantan und Ankhs eingesammelt werden, mit welchen man zusätzliche Outfits, Waffen und andere Boni freischalten und verbessern oder Lara nach ihrem Ableben direkt wieder zum Leben erwecken kann. Im Gegensatz zum großen Vorbild Temple Run setzt Relic Run nicht auf eine haptische Steuerung, bei welcher Ihr Euer Smartphone oder Tablet zur Seite neigt, um zu bestimmen, ob Lara nach links oder rechts läuft, sondern auf Fingergesten. Und das funktioniert ausgesprochen gut, da man zwischen zwei bis drei Spuren wechselt, um Hindernissen auszuweichen oder Gegenstände einzusammeln.

Bisher sind zwei von drei Levels spielbar, wann der Dritte veröffentlicht wird, ist noch unklar. Und da es sich um ein Free to Play Spiel handelt, dürfen natürlich auch In-App-Käufe nicht fehlen, welche allerdings sehr teuer sein können. Neben zusätzlichen Diamanten oder Ankhs hat der Spieler nämlich auch die Möglichkeit, Pakete mit allen Outfits oder Waffen zu kaufen, welche locker den Preisen von Konsolenspielen Konkurrenz machen.

Fazit

Alles in allem ist Relic Run aber ein sehr solider Endless Runner, welcher jeder Tomb Raider Fan zumindest ausprobiert haben sollte. Und im Gegensatz zu anderen Mobile-Titeln ist dieses Spiel auch ohne Mikrotransaktionen durchspielbar.

Launch Trailer

Kategorie: 

Teile diesen Artikel: