Tomb Raider-Film: Daisy Ridley will Lara Croft verkörpern

Daisy Ridley selbst bestätigte jetzt gegenüber Hollywood Reporter, dass es bereits Gespräche mit ihr zum Tomb Raider-Film Reboot gegeben hat, wir berichteten über das Gerücht. Sie würde gerne die junge Lara Croft spielen. Wer sie dazu angestiftet hat, verraten wir Euch in dieser News.

Allerdings, noch ist nichts entschieden, Ridley bestätigte zwar Gespräche mit den Verantwortlichen des Reboot Tomb Raider-Films, Konkretes wie ein Angebot gibt es derzeit aber noch nicht zu berichten.

"Ich warte nur auf jemanden der sagt: 'Ich brauch dich, lass uns den Film drehen.'"

Auf die Idee, Lara Croft im dritten Film zum Videospiel zu werden, hat sie ihr Star Wars-Schauspielkollege John Boyega gebracht. Er hat den Reboot selbst durchgespielt und fand, dass Daisy Ridley die perfekt Besetzung wäre, und hat ihr das auch mitgeteilt.

„Ich habe TOMB RAIDER gespielt, es ist ein Reboot und ich glaube, die Filme nehmen auf diese Version Bezug. Ich habe Daisy geschrieben, dass das eine Rolle für sie ist.“

Man wird abwarten müssen ob Warner Bros. und MGM jetzt endlich Nägel mit Köpfen machen und nach jahrelangen Diskussionen um einen dritten Tomb Raider Film das Projekt demnächst starten werden. Zumindest hat das Vorhaben laut Regisseur Roar Uthaug seit Kurzem wieder Fahrt aufgenommen, denn er bestätigte, dass der TOMB RAIDER-Reboot aus dem Jahr 2013 definitiv als Vorlage für den neuen Film dienen soll. 

Quelle: Hollywood Reporter, News-Bild © by Disney

Kategorie: 

Teile diesen Artikel: