20 Jahre Tomb Raider: "The Tomb Raider Suite"-Album, Live-Konzert & TV-Doku angekündigt

Im Rahmen der PAX East wurden einige neue Projekte anlässlich des 20jährigen Jubiläums von TOMB RAIDER vorgestellt. Im Herbst wird ein neues Soundtrack-Album mit dem Titel "The Tomb Raider Suite" veröffentlicht, die Arbeiten daran werden in einer TV-Dokumationen zu sehen sein. Außerdem ist in London ein Live-Konzert zu diesem Album geplant.

Verantwortlich für das neue Album ist der originale Komponist von Core Design Nathan McCree. Er wird für The Tomb Raider Suite die bekannten Musikstücke und Melodien von Tomb Raider I, Tomb Raider II & Tomb Raider III neu arrangieren. Anschließend wird das Album, dass ca. 60-80 Minuten lang sein wird, in den bekannten Abbey Road Studios in England von einem berühmten Orchester aufgenommen werden. Veröffentlicht wird The Tomb Raider Suite im Herbst 2016 auf CD und als digitaler Download.

McCree dazu:

"This is a wonderful opportunity for the fans, as well as me, to hear the music as I had always intended it."


Komponist Nathan McCree, der bei den Soundtracks zu den ersten drei Tomb Raider-Spiele mitgearbeitet hat.

Weiters plant man in London ein Live-Konzert anlässlich des 20jährigen Jubiläums von Tomb Raider. Details dazu und wo man Tickets dafür erhält, folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Laut folgendem Tweet von McCree ist eine Konzert-Tour in anderen Städten geplant:

Der gesamte Prozess - vom Komponieren bis zum fertigen Live-Konzert - wird für eine TV-Dokumentation aufgezeichnet werden, die den Namen Tomb Raider: Remastered tragen wird. Regisseur Matthew Longfellow ist für den Dokumentarfilm verantwortlich. Er hat bereits mit Künstlern wie Pink Floyd, Metallica und Queen gearbeitet.

Zum 20jährigen Jubiläum wird auch ein Buch über Tomb Raider erscheinen. Zudem wurde eine Bildersammlung aller weltweit veröffentlichten Titelbilder mit Lara Croft ins Leben gerufen.

Quelle: TR Blog

Kategorie: 

Teile diesen Artikel: